Meldung vom 11.05.2017 16:21:01
Naturpark investiert

PleysteineinsatzViele Projekte und hohe Fördersummen. Dafür bürgt der Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald als ein zuverlässiger Garant. Und jedes Jahr setzt er neue Glanzpunkte. So vereinnahmte der gleichnamige Trägerverein im letzten Förderabschnitt mehr als 0,2 Mio. Euro an Fördergeldern, dessen komplette Weiterleitung an die jeweiligen Projektträger erfolgte. Dabei kommt fast jede Kommune in den Genuss staatlicher Zuschüsse aus dem Bereich des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz.  
Für 2017 haben Landrat Andreas Meier und sein Team ein Investitionsvolumen von rund 0,4 Mio. Euro auf dem Weg gebracht, über welches die Jahreshauptversammlung am 18. Mai 2017 in Neustadt a.d. Waldnaab letztlich entscheiden wird. Die mittlerweile 269 Mitglieder wird es sichtlich freuen, wenn allein für die Biotopflege sowie Umsetzung von floristischen Artenhilfsprogrammen satte 182.000.-- € zur Verfügung stehen. Auf der anderen Seite sollen rund 215.000.-- € für Erholungsmaßnahmen in die Bereiche der Landkreise Neustadt a.d. Waldnaab und Tirschenreuth sowie der Stadt Weiden i.d. OPf. fließen. 
„In unserer Zeit ist die Verbindung zwischen Mensch und Natur oft nicht mehr so intensiv wie früher. Oft steht das Streben nach technischem Fortschritt und wirtschaftlichem Erfolg im Vordergrund. Das Bedürfnis nach einem Leben im Einklang mit der Natur wächst jedoch langsam wieder. Umso wichtiger sind deshalb passgerechte Programme, die diesen Trend nachhaltig unterstützen. So bald die ersten vorzeitigen Baubeginne von der Regierung der Oberpfalz auf dem Tisch liegen, fangen wir daher mit der zeitnahen Umsetzung dieses Maßnahmenpakets an“, gibt sich Landrat Andres Meier in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Naturparks optimistisch.   Mehr Infos unter www.naturpark-now.de

Forum Neustadt Plus