Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab

Veröffentlichung im Internet gemäß Art. 27a BayVwVfG

Überschwemmungsgebiet an der Floß (Neustadt a.d.Waldnaab, Störnstein, Floß und Flossenbürg)

Vollzug des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) und des Bayerischen Wassergesetzes (BayWG); Festsetzung eines Überschwemmungsgebietes an der Floß; Gewässer zweiter und dritter Ordnung, Flusskilometer 0,250 bis 18,900 auf dem Gebiet der Stadt Neustadt a.d.Waldnaab, der Gemeinde Störnstein, des Marktes Floß und der Gemeinde Flossenbürg

Hinweise:

Die hier veröffentlichten Unterlagen dienen als Vorabinformation und sind nicht vollständig.

Die kompletten Unterlagen liegen im Zeitraum 21.07.2020 bis 20.08.2020 in den Rathäusern der Stadt Neustadt a.d.Waldnaab, des Marktes Floß, der Gemeinde Flossenbürg und in der Verwaltungsgemeinschaft Neustadt a.d.Waldnaab zur Einsicht aus.

Die Übersichtskarte und Detailpläne sind auch auf der Homepage des Landratsamtes Neustadt a.d.Waldnaab  unter https://www.neustadt.de/beratung-service/was-erledige-ich-wo/geschaeftsverteilung/?entlang-der-floss&orga=19250  (Startseite - Beratung & Service - Was erledige ich wo - Geschäftsverteilung -  Bauwesen und Umweltschutz - Wasserrecht - Überschwemmungsgebiete - entlang der der Floß) einsehbar.

Etwaige Einwendungen können bis zum 04.09.2020 vorgebracht werden.

Nähere Informationen sind der Bekanntmachung zu entnehmen.

Moosbach, Wasserschutzgebiet

Vollzug des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) und des Bayerischen Wassergesetzes (BayWG); Antrag der Gemeinde Teunz auf Neuausweisung des Wasserschutzgebietes in der Gemeinde Teunz und im Markt Moosbach für die öffentliche Wasserversorgung der Gemeinde Teunz (Kührieder Gruppe – Wildstein);

Hinweise:

Die hier veröffentlichten Unterlagen dienen als Vorabinformation und sind nicht vollständig.

 

Die kompletten Antragsunterlagen liegen ab dem 19. Oktober 2020 beim Markt Moosbach und bei der Verwaltungsgemeinschaft Oberviechtach zur Einsicht aus.

 

Die Fristen bezüglich der Auslegungsdauer und der Möglichkeit, Einwendungen gegen das Vorhaben vorzubringen, können aus der vom Markt Moosbach und der Gemeinde Teunz vorher durchzuführenden ortsüblichen Bekanntmachung (Veröffentlichungstext der Bekanntmachung, die Nummern 1 und 2) entnommen werden.

Alle aufklappen